Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt

Wetter

Niederschlag in Deutschland

Deutschland
Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

bis 0.5 l/qm
bis 5 l/qm
bis 20 l/qm

bis 1 l/qm
bis 10 l/qm
bis 40 l/qm

Der Dienstag beginnt gebietsweise neblig. Dann scheint im Norden, Nordwesten und Südwesten längere Zeit die Sonne. Dort bleibt es überwiegend trocken. Sonst ziehen zeitweise dichtere Wolken vorüber, und zwischen Nordrhein-Westfalen, den zentralen Mittelgebirgen, dem Osten und Bayern treten erneut Regenschauer auf. Örtlich bilden sich auch Gewitter. Die Temperaturen steigen auf Werte zwischen 9 und 19 Grad. Es weht ein schwacher, an der Küste teilweise mäßiger Wind aus meist nördlichen Richtungen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch lassen die Schauer nach, und bei lockerer bis wechselnder Bewölkung ist es größtenteils trocken. Später werden die Wolken im äußersten Nordwesten dichter und bringen vereinzelt Regen. Die Luft kühlt sich auf plus 7 bis minus 3 Grad ab.

Am Mittwoch gibt es nach Auflösung einiger Frühnebelfelder über der Mitte und dem Süden oft einen Sonne-Wolken-Mix. Schauer oder örtlich auch kurze Gewitter gehen vor allem noch von den Mittelgebirgen bis in den Süden nieder. Über den Norden ziehen zeitweise dichtere Wolken, die gebietsweise auch mal Regen bringen. Die Höchstwerte liegen zwischen 8 und 19 Grad. Es weht ein im Süden schwacher, sonst mäßiger, an der Küste frischer Wind aus Nord bis West. Im Norden treten starke Böen auf.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag überwiegen im Süden, anfangs auch in Sachsen häufig die Wolken, und gebietsweise gehen noch Schauer nieder. Sonst ist es meist nur gering bis wechselnd bewölkt und trocken. Die Temperaturen gehen auf plus 7 bis minus 2 Grad zurück.

Am Donnerstag zeigt sich der Himmel wechselnd, gebietsweise auch mal stark bewölkt. Im Norden und Osten sowie im äußersten Süden gibt es örtlich Regen- oder Graupelschauer, vereinzelt können kurze Gewitter dabei sein. Sonst bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 3 und 15 Grad. Es weht ein im Süden schwacher, sonst mäßiger bis frischer, an der Küste starker Wind aus nördlichen bis nordwestlichen Richtungen.

© WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten