Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt

Wetter

Vorhersage für heute, Dienstag, 19.11.2019

Vorhersage Sachsen Anhalt
 
 
8°C
1°C
 
 
10°C
4°C
 
 
10°C
2°C
 
 
9°C
5°C
 
 
6°C
0°C
 
 
7°C
2°C
 
 
7°C
-1°C
 
 
8°C
1°C
 
 
6°C
2°C
 
 
6°C
1°C
 
 
8°C
3°C
 
 
8°C
4°C
 
 
7°C
1°C
Temperaturskala"
Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Das Wetter in Berlin Das Wetter in Frankfurt Das Wetter in Hamburg Das Wetter in Westerland Das Wetter in Dortmund Das Wetter in Hannover Das Wetter in Trier Das Wetter in Stuttgart Das Wetter in München Das Wetter in Nürnberg Das Wetter in Leipzig Das Wetter in Dresden Das Wetter in Freiburg

Der Dienstag bringt vor allem anfangs gebietsweise noch im Westen und Norden und sonst nur vereinzelt wechselhaftes Wetter mit Regen oder Sprühregen. Schnee ist nur noch in Gipfellagen dabei. Im Süden und Osten, später auch im Westen ist es zeitweise freundlich und trocken. Die Temperaturen erreichen im Laufe des Tages Höchstwerte zwischen 4 bis 10 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig im Norden mit frischen bis starken Böen aus Südwest bis West.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch regnet oder nieselt es noch zeitweise zwischen dem Westen, Südwesten, Thüringer Wald und Nordosten. Auch an der Ems und Nordsee gibt es einige Regengüsse. Die Luft kühlt sich auf plus 6 bis minus 1 Grad ab. Häufig bilden sich dichte Nebelfelder mit teilweise geringen Sichtweiten.

Am Mittwoch zeigt sich das Wetter je nach Auflösung von Nebel oder Hochnebel nur zum Teil freundlich. Gebietsweise kann es auch den gesamten Tag über trübe bleiben. Im Osten, Nordosten und in Schleswig-Hostein kann es zeitweise etwas regnen oder nieseln. Die Temperaturen steigen auf 4 bis 11 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Nordost. An der Nordsee kommt er schwach bis mäßig aus Südost bis Ost. Zum Teil frischt der Wind auf.

In der Nacht auf den Donnerstag ist es verbreitet stark bewölkt, zum bildet sich Nebel oder Hochnebel. Im Westen und Nordwesten kann es auch zeitweise auflockern. Die Temperaturen gehen auf plus 6 bis minus 2 Grad zurück.

Am Donnerstag zeigt sich die Sonne nur vereinzelt, sonst überwiegen Wolken. Von der Ostseeküste bis zum Erzgebirge und Nordbayern gibt es gebietsweise etwas Regen oder Sprühregen. Die Temperaturen erreichen in den Nachmittagsstunden 4 bis 12 Grad. Der Wind weht im Norden schwach bis mäßig mit frischen Böen aus Ost bis Südost. Sonst kommt der Wind schwach aus unterschiedlichen Richtungen.


© WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten