Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt

Wetter

Vorhersage für heute, Sonntag, 09.05.2021

Vorhersage Sachsen Anhalt
 
 
30°C
14°C
 
 
28°C
16°C
 
 
26°C
16°C
 
 
18°C
12°C
 
 
28°C
17°C
 
 
27°C
16°C
 
 
28°C
17°C
 
 
29°C
14°C
 
 
27°C
13°C
 
 
28°C
11°C
 
 
28°C
12°C
 
 
25°C
13°C
 
 
29°C
15°C
Temperaturskala"
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Das Wetter in Berlin Das Wetter in Frankfurt Das Wetter in Hamburg Das Wetter in Westerland Das Wetter in Dortmund Das Wetter in Hannover Das Wetter in Trier Das Wetter in Stuttgart Das Wetter in München Das Wetter in Nürnberg Das Wetter in Leipzig Das Wetter in Dresden Das Wetter in Freiburg

Am Sonntag (Muttertag) erwartet uns größtenteils ein freundlicher und warmer Tag. Dabei scheint häufig intensiv die Sonne. Lediglich über den Niederrhein, die holländische Grenze und Nordseeküste ziehen bis zur Kieler Bucht dichtere Wolken, die örtlich Schauer oder Gewitter bringen können. Sonst bleibt es aber größtenteils trocken. Die Temperaturen steigen 24 bis fast 30 Grad auf sommerliches Niveau. Nur an der Küste und im Bergland bleibt es etwas kühler. Es weht ein oft mäßiger, an der Küsten und im Westen teilweise frischer Wind aus Süd.

In der Nacht von Sonntag auf Montag bleibt es überwiegend trocken und teils gering, teils wechselnd bewölkt. Allenfalls fällt an der Nordsee, Ems und am Niederrhein schon etwas Regen. Die Luft kühlt sich auf 18 bis 5 Grad ab.

Am Montag ziehen im Tagesverlauf aus dem Westen und Südwesten bis etwa zur Ostsee, zum Thüringer Wald und Bodensee Regengüsse und örtlich Gewitter. Im äußersten Osten sowie im Südosten Bayerns bleibt es deutlich freundlicher. Hier wird es mit 24 bis 29 Grad erneut warm, sonst werden 18 bis 24 Grad erwartet. Außer bei starken bis stürmischen Schauer- und Gewitterböen weht ein teils schwacher bis mäßiger, teils mäßiger bis frischer Wind aus Süd bis Nord.

In der Nacht von Montag auf Dienstag bleibt es nur noch im äußersten Osten und Südosten trocken. Sonst fällt mal mehr, mal weniger Regen oder Sprühregen. Die Kuft kühlt sich auf 15 bis 8 Grad ab.

Am Dienstag gibt es zahlreiche, zum Teil kräftige Regengüsse, örtlich auch Gewitter. Lediglich im äußersten Osten und Südosten bleibt es trotz zunehmender Wolkenzahl oft noch trocken, freundlich und föhnig. Die Temperaturen bewegen sich in der Westhälfte zwischen 13 und 22, im Osten und Südosten wird es mit 22 bis 27 Grad deutlich wärmer. Es weht ein teils schwacher, teils mäßiger bis frischer Wind aus Nordost bis Nordwest.


© WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten